Essen das Escorts heiß macht – Foodporn mal anders

Während ich gerade ein paar entspannte Tage auf den Malediven verbringen darf und ihr in Deutschland von Gewittersümpfen heimgesucht werdet, habe ich eine Mail aus Frankfurt bekommen. Offenbar bin ich heute Mittagessensthema gewesen und mir wurde die Idee übermittelt was zum Thema Foodporn zu machen.

Die zweite Idee muss ich nochmal sacken lassen, da wurde mir empfohlen ein paar Tricks und Tipps für Ehefrauen aufzuschreiben, also wie sie bei ihrem Gatten eine Buchung eines Escorts verhindern können. Auch wenn ich nicht mehr zu 100% aktiv bin, ein wenig geschäftsschädigend könnte es schon sein.

Foodporn for Escorts

Allgemein wird gerne behauptet bei einem Escortdate würde es nur um Sex gehen. Die Aussage ist nicht ganz falsch, aber auch nicht immer ganz richtig. Für viele Männer beginnt ein gutes Escortdate mit einem guten Essen und für mich mit einem Glas Ruinart Rosé und einem guten Essen.

Gutes Essen, was ist das?

Gutes Essen muss nicht immer ein Teller Jakobsmuscheln beim Nobelitaliener sein, zumindest ist dies für manche ein „Gutes Essen Gericht“. Gutes Essen kommt auf die Situation an, damit es dann auch noch Foodporn wird, muss auch die Umgebung stimmen.

Der Klassiker ist für mich die olle Auster. Nichts ist so sexy wie eine Auster, die meisten rümpfen die Nase und können es nicht nachvollziehen, aber nichts kann mich so schön wuschig machen wie ein Mann der eine Auster gekonnt ausschlürfen kann.

Nach der Auster ist Steak, oder überhaupt Fleisch vom Grill, pure Leidenschaft. Ein saftiges Stück Fleisch, dazu ein gutes Stück Brot und ein Glas Rotwein, was will frau mehr. Kann der Mann mit dem Fleisch umgehen, wie nimmt er sein Brot. Aus den Tischmanieren und Essgewohnheiten eines Kunden kann ich den Verlauf des Abends voraussagen. Einer der schlingt und möglichst viel Fleisch in kurzer Zeit vernichtet, der geht auch später im Bett mit dir so um. Ein Stück Fleisch, schneller Genuss und das Brot bleibt liegen. So geht es dann auch den Frauen. Konsumieren was geboten wird und dann einschlafen, weil die halbe Flasche Rotwein doch zuviel gewesen ist.

Der wahre Held am Steakbesteck lässt sich Zeit, nippt am Glas, versteht es dich zu unterhalten und will wissen ob du kein Höschen trägst. Beantwortest du die Frage mit „Ja“, dann nimmt er einen Schluck Wein, grinst und genießt weiter.

Die oben beschriebene Beobachtung könnt ihr übrigens auf nahezu jedes Gericht anwenden. Männer die sich keine Zeit für ein gutes Gespräch und ein wenig Zeit für das Essen nehmen sind schlechte Liebhaber.

Foodporn kann auch fantastisches Sushi sein, asiatisches Essen überhaupt kann, aus meiner Sicht, am kunstvollsten zubereitet und präsentiert werden. Dabei ist die Umgebung aber wichtig. In Frankfurt gibt es im Moriki tolles Essen in einer gewissen IKEA-Atmosphäre, was überhaupt nicht sexy ist. Dagegen ist Sushi bei Henssler & Henssler in HH, trotz der schlichten Einrichtung, ein echter Genuss.

Essen vom Körper einer Frau

Bäh, nichts ist so unsexy, wie Männer die meinen vom Körper einer Frau zu essen sei erotisch. Die japanische Bezeichnung für eine Frau die als Teller benutzt wird lautet nyotaimori und ist die dunkle Seite der großartigen asiatischen Küche. Ich finde es unhygienisch und für die Damen extrem herabsetzend. Da ist eine Bukkake – Runde mit den Jungs im Swingerclub, wer darauf steht, angenehmer.

Überhaupt ist es merkwürdig, wenn Männer meinen sie müssten Frauen mit irgendetwas essbarem, wie Honig, beschmieren und es dann von der Haut ablecken. Honig wird behauptet sei ein tolles Gleitgel, was für ein Mist. Honig klebt und wenn es auch noch in den Intimbereich kommt, dann ist der Spaß schnell vorbei, da hilft auch kein Käptn Flutschfinger oder Häuptling Schnelle Zunge.

Essen gehört auf Teller an einem Tisch!

Champagner, der so schön prickelt

Eine Weisheit die ihre Berechtigung hat.

Eine Weisheit die ihre Berechtigung hat.

Kommen wir zu einer Ausnahme in Sachen „klebriger Sachen“. Auch Champagner kann etwas klebrig sein, aber nur wenn er über der Frau verteilt wird, was keinen Sinn macht, denn dann ist alles nass und sich in nassen Lacken fletzen ist auch nicht so sexy, außer ihr mögt Wasserspiele.

Der cunnilinguistische Kick schlechthin kann es sein, wenn der Mann es schafft einen kleinen Schluck Champagner in seinem Mundraum zu deponieren, diesen dort auf Körpertemperatur vorzuwärmen, und dann ganz vorsichtig bei seinem Zungenspiel die Schamplippen mit leichten Champagnerperlen zu benetzen. Der leicht prickelnde Champagner und eine filigrane Zungentechnik sind der Hammer auf dem Weg ins Paradies.

Wer als Mann den Champagner eisgekühlt auf die Lippen der Damen tropft wird schnell merken wie sich eine geschlossene Muschel anfühlt. Nicht ausprobieren!

Der Quickie, die Currywurst des Fodporn

Es stimmt natürlich, nicht immer ist Zeit für ein schönes Abendessen und lange Gespräche. Wobei die Mindestbuchungsdauer für ein Escortdate bei zwei Stunden liegen sollte, alles darunter hat wenig mit Escort, aber dafür mehr mit normaler Appartmentprostitution zu tun.

Manchmal ist es auch bei einem Wiedersehen so, dass du schon genau weißt was auf dich zukommt, dann ist es ebenso wie bei der Currywurst in der Mittagspause. Sie muss gut und feurig sein, dann ist zwar schlingen immer noch nicht erlaubt, aber es darf trotzdem schnell und heftig sein.

Lasst es euch schmecken!

Veröffentlicht von Champusgirl

Lebenslustige Berlinerin mit der Hometown Frankfurt. Beruflich in der Tourismusbranche unterwegs und als Escortdame eine Männersammlerin. Champagner mag ich wie kein zweites Getränk. ich liebe Reisen, intelligente Männer und gutes Essen (mehr als ein Salatblatt).

2 Kommentare

  1. Ich glaube, keiner schreibt so ehrlich und offen wie du, deine Beiträge sind einfach klasse, Wünsche dir noch viel Spaß im Urlaub.
    Genieße die Sonne

  2. Danke, mal wieder mit viel Charme formuliert. Und natürlich gebe ich dir Recht – wer beim Essen schlingt, der tut das auch beim „Dessert“ 🙂 Schönen Urlaub noch, die Bilder auf Insta sehen jedenfalls großartig aus LG

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.