Hand und Fuß

Ob das denn alles immer so stimmen würde, was hier im Blog so geschrieben wurde und wird. Diese Frage bekam ich öfter gestellt und bekomme ich auch noch immer gestellt.

Es hat hier alles Hand und Fuß, die Geschichten werden zum Schutz einiger handelnder Personen leicht verändert, aber ich lebe und liebe mein Leben und meine Erotik so wie ich sie hier schildere. Ich reise viel, dies gehört zu meiner Arbeit und ich treffe eine Menge spannender Menschen. Ich teile mit diesem Menschen manchmal das Bett und manchmal dürfen sie mich einfach benutzen, weil ich es will und nicht weil sie es wollen.

Lange Beziehungen machen für viele meiner Freundinnen und Freunde Sinn, für mich haben sie sich als Fehler erwiesen. Lieber geniesse ich einen Menschen kurzzeitig sehr intensiv, dafür aber so wie ich es möchte und meist ohne Enttäuschung. Wird eine Beziehung eine Dauerlösung gegen Einsamkeit, dann schwindet alles das was die ersten Nächte ausgemacht hat. Das Leben greift mit seiner Routine auf uns zu und wir können nichts dagegen machen. Das möchte ich nicht, ich will Lust und Spannung solange dies geht.

Erlebnisse muss ich mir nicht ausdenken, sie erlebe ich jeden Tag. Mit Champagner und ohne, aber nie ohne meinen eigenen Willen. Ich lasse Kerle mit mir machen was sie augenscheinlich möchten, aber wenn ich nicht will, dann geht gar nichts.

Es freut mich, wenn ihr Fragen habt und diese mit mir teilt, nur so konnte dieses Blog in der Vergangenheit leben und so hoffe ich, wird es dies auch wieder in der Zukunft sein.